Titus Dittmann Vermögen, Alter, Eltern, Beruf

Titus Dittmann Vermögen : Skateboarding und Unternehmertumstar Titus Dittmann. Dittmann, der am 1. April 1948 in Münster, Deutschland, geboren wurde, half bei der Popularisierung und Respekt von Skateboarding in Deutschland.

Titus Dittmann Vermögen
Alter74 Jahre
Geburtsdatum8 Dezember 1948
GeborenKirchen, Deutschland
BerufDeutscher Autor
Gewicht105 kg
Grobe1.74 m

Dittmann entdeckte Ende der 1970er Jahre Skateboarding in Kalifornien. Er brachte Skateboarding nach Deutschland, nachdem er sich von seiner Intensität inspirieren ließ. Dittmann gründete 1978 die erste Skateboard -Firma “Titus Skateboards”, “Titus Skateboards”.

Die hochwertigen Produkte von Titus Skateboards und die aktive Skateboardkultur wurden von Dittmann geleitet. Dittmann arrangierte Skateboarding -Veranstaltungen, -Turniere und Ausstellungen und machte den Sport unter den Jugendlichen bekannt. Er half, Skateboarding als Sport in Deutschland zu etablieren.

Dittmann ist Unternehmer und Skateboarder. Er baute das “Titus” -Skate -Shop -Franchise jenseits des Skatens. Titus GmbH dominiert immer noch das europäische Skateboarding mit vielen Einzelhandelsgeschäften in Deutschland.

Dittmann unterstützt soziale Initiativen außerhalb des Geschäfts. Skateboarding hat ihm geholfen, die Jugend durch philanthropische Zwecke zu stärken und zu inspirieren. Laut Dittmann kann Skateboarding Menschen helfen, Ausdauer, Disziplin und Kreativität zu entwickeln.

Skateboarding und Unternehmertum haben Titus Dittmann viele Auszeichnungen erhalten. Er erhielt den deutschen Skateboarding Lifetime Achievement Award und das Federal Cross of Merit für seine Beiträge.

Familie, Eltern, Geschwister

ElternNicht bekannt
GeschwisterNicht bekannt

Instagram-Konto

Verheiratet, Partner, Kinder

PartnerBald aktualisieren
KinderBald aktualisieren
VerheiratetVerheiratet

Titus Dittmann vermögen

Vermögen5 Millionen US-Dollar
EinkommensquelleDeutscher Autor

Haftungsausschluss: Alle Informationen in diesem Artikel basieren auf Recherchen und die Daten stammen von verschiedenen Websites wie Wikipedia, web.de, news.de und anderen ähnlichen Websites. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns.